{Blogparade Fernweh} Der schönste Ort Ghanas


Fernweh. Die Sehnsucht nach fernen Ländern. Die Sehnsucht nach Abenteuer, nach Neuem, nach Faszinierendem. Fernweh beschreibt aber auch ein Gefühl, das sich tief in mir festgesetzt hat und das ich nicht mehr loswerden möchte. Die Sehnsucht nach fremden Ländern gehört für mich einfach dazu. Deshalb habe ich mich umso mehr darüber gefreut, dass Aileen eine Blogparade zu eben diesem Thema ins Leben gerufen hat und uns somit die Möglichkeit gab, eine - wenn auch virtuelle - Weltreise zu machen. Von Portugal aus geht es also heute weiter in meine zweite Heimat.


Das Land, in das ich dich heute mitnehmen möchte, ist Ghana. Ein Land, das zwar auf der Landkarte ziemlich weit entfernt ist, in meinem Herzen aber näher nicht sein könnte. Warum die ehemalige Goldküste eine Reise wert ist, habe ich dir hier bereits erzählt. Heute gehe ich einen Schritt weiter und zeige dir mein ganz persönliches Ghana. Ich nehme dich mit auf eine Reise zu dem- für mich- schönsten Ort in Ghana.


Butre. Ein kleines Fischerdorf, das ca. 20 Kilometer von Takoradi entfernt ist. Von Takoradi aus führt die Fahrt nach Butre, das in einer Bucht direkt am Meer liegt, über Sandstraßen und an kleinen Dörfern vorbei. In Butre angekommen taucht man in eine andere Welt ein. Eine Welt fernab des Großstadtlärms von Accra oder Kumasi. In der Luft liegt der Geruch nach Sonne, nach Salzwasser und frischem Fisch. Statt Autogeräuschen hört man hier nur das Geräusch der Wellen und der Vögel. Butre besticht durch wunderschöne Sonnenauf- und untergänge, durch die traumhafte Kulisse und kristallklares, sauberes Wasser. Etwas, das in Ghana eher selten zu finden ist.

Die Lodge, in der wir in Butre wohnen, ist direkt am Strand. Vom Dorf aus führt uns der Weg dorthin zuerst über eine Brücke an den weißen Sandstrand. Um zur Lodge zu kommen laufen wir noch knapp 20 Minuten den Strand entlang. Dann sind wir da. Angekommen im Paradies. Vom ersten Moment an ist Butre für mich mit einer Magie verbunden, die ich noch heute, sieben Jahre, nachdem ich an diesem Ort war, spüren kann. Butre strahlt eine Ruhe aus, die es in Ghana nur sehr selten gibt und die es zu genießen gilt, wenn man dort ist.


Ein Strandspaziergang die ganze Küste entlang, bei dem man vielleicht sogar eine schöne Muschel findet, ist ein absolutes Muss. Läuft man den weißen Strand entlang, hat man das Gefühl, am Ende der Welt angekommen zu sein. Der Ort ist wunderschön und lädt zum Träumen ein. Auf dem Weg siehst du einige Felsen, die das Gefühl vom Ende der Welt noch verstärken, da zuerst nicht ersichtlich ist, ob es dahinter wohl weiter gehen mag und was sich hinter den Felsen befindet.

An den Felsen angekommen eröffnet sich uns ein Bild wie aus dem Bilderbuch. Eine Bucht mit einem weiteren, palmengesäumten Strand, taucht vor uns auf. Eine wirklich schöne Kulisse.


Butre hat aber nicht nur das Meer zu bieten. Das Dorf liegt auch direkt am Butre Fluss, auf dem man mit einem alten Holzkanu eine kleine Fahrt machen kann und mit etwas Glück Krokodile sehen kann. Während der vier Tage, die wir dort waren, haben wir eine solche Kanutour morgens um 06 Uhr gemacht. Ich finde es immer wieder atemberaubend, der Natur so nahe zu sein und hätte den ganzen Morgen auf dem Butre Fluss verbringen können.


Das kleine Fischerdorf ist nicht immer so ruhig, wie ich es gerade erzähle. Vom Dorf aus fahren die Männer mit ihren bunt bemalten Fischerbooten hinaus aufs Meer, um zu fischen. Bis heute weiß ich nicht, woher das ganze Dorf es weiß, aber obwohl noch nicht zu sehen war, dass die Boote zurück kommen, treffen sich die Dorfbewohner am Strand und es kommt Leben in den Ort. Keine fünf Minuten später sind die Fischerboote schon zu erkennen. Ich finde es immer wieder faszinierend mitzubekommen, wie in Ghana scheinbar aus einem Gefühl heraus Bewegung in etwas kommt, obwohl noch nicht ersichtlich ist, dass überhaupt etwas passiert. Kaum haben die Männer am Strand angelegt wird der Fang inspiziert und alle wuseln durcheinander. Ein schönes Spektakel, das ein bisschen Abwechslung in den ruhigen Alltag bringt.


Butre lädt wirklich zum Verweilen ein und während ich diese Zeilen hier schreibe träume ich mich wieder zurück an den schönsten Ort in ganz Ghana.


Kannst du dir vorstellen, auch einmal nach Butre zu fahren oder ziehst du das Großstadtfeeling einer ruhigen Strandgegend vor?


Von Ghana aus geht die virtuelle Weltreise mit Maria weiter nach Italien. Zum Gardasee führte unsere Reise um die Welt zwar schon vor zwei Tagen, morgen geht es aber in eine ganz andere Region Italiens. Sei gespannt. Klicke dich auch durch die anderen Beiträge und schnuppere ein bisschen Fernwehluft.

Kommentare

  1. Ich muss wirklich sagen, dass ich mehr so der Städtetyp bin, einen kurzen Trip wäre der Strand allerdings wirklich wert. Über Ghana als Reiseziel habe ich davor noch nie was gelesen, aber zumindest das Fischerdorf klingt total idyllisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Butre ist wirklich ein idyllisches Fleckchen Erde und eine schöne Abwechslung zum Großstadtchaos in Accra.

      Löschen
  2. Wow - das sieht wirklich traumhaft schön aus! Ich persönlich würde total gerne einmal nach kapstadt - also dann doch eher eine größere Stadt als in ein ruhiges Fischerdorf, aber Danke für den Tipp! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne.
      Kapstadt ist sicher auch toll. Leider war ich dort auch noch nicht, aber vielleicht schaffen wir es ja mal dorthin.

      Löschen
  3. Oh Gott... Afrika steht schon so lange auf meiner Reiseliste *seufz*
    Jetzt will ich erst recht hin und es geht natürlich nicht.
    Danke für deine Inspiration und das Fernweh, was nun noch größer ist :D

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne.
      Ich drücke die Daumen, dass du es mal nach Afrika schaffst.

      Löschen
  4. Hach, der Beitrag bei heldenwetter war gestern schon so schön und heute machst du hier weiter.
    Herrlich! Da bekommt man wirklich Lust, selbst auf Reisen zu gehen - obwohl meine heutige Reise mich zwei Stunden von Bochum nach Münster gebracht hat, aber immerhin! :D

    Butre klingt wirklich toll! *-* Vor allem diese Ruhe, die du beschreibst und das Gefühl, am Ende der Welt angekommen zu sein, hat mich unglaublich berührt und mitgenommen!

    Ich schwelge noch etwas weiter in deinen Bildern!

    Liebe Grüße
    Moony

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir der Beitrag gefällt.
      Da hast du ja schon eine kleine reise unternommen, das ist doch auch was (=

      Löschen
  5. Wow, Ghana sieht echt toll aus. Ich muss gestehen, dass ich noch nie Orte von Ghana gesehen habe. Aber das wäre definitiv eine Reise wert :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ghana steht bei vielen nicht unbedingt auf der Reiseliste und den meisten geht es da wohl wie dir. Wenn man aber dort ist sollte man unbedingt den Weg nach Butre machen. Es lohnt sich.

      Löschen
  6. Wooow, das sieht einfach fantastisch aus! So wunderbar unberührt, mit den durcheinander wachsenden Bäumen, und sympathisch, mit dieser windschiefen Brücke. Und das mit den Fischern klingt wirklich spannend. Danke für die tollen Einblicke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Butre ist tatsächlich der unberührteste Ort, den ich dort kenne. Die windschiefe Brücke hat den Ort für mich auch gleich noch etwas sympathischer gemacht. Die fügt sich einfach perfekt ins Bild ein.

      Löschen
  7. Ich kann dich absolut verstehen.
    Ich habe zurzeit einen Beitrag 'Fly away' online gestellt, dort bewundern ich die Menschen, die das Land von einem auf den anderen Tag verlassen, ohne zu planen, wiederzukommen.

    Liebste Grüße
    Laura

    www.fairy-fashion.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Deinen Beitrag werde ich mir auch gleich mal anschauen. Klingt spannend (=

      Löschen
  8. Gegen ein Trip an einen schönen Strand hätte ich nichts einzuwenden aber auf dauer wäre es mir zu ruhig, da brauche ich die Großstadt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wochenlang am Strand zu liegen wird auf Dauer schon langweilig, da braucht man dann schon auch mal ein bisschen Großstadtjungel zur Abwechslung.

      Löschen
  9. Liebe Wibke,
    Danke für den Ausflug nach Ghana!
    Dieser exotische Ort ist so ziemlich das Gegenteil von meiner Liebe (den nordischen Ländern).
    HG Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne.
      Mit den nordischen Ländern kenne ich mich nicht wirklich aus, aber die haben sicher auch ihren Reiz.

      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Da würde ich auch mal hinreisen. Wobei mich Kapstadt noch mehr interessieren würde. Generell Afrika ist sicherlich sehr sehr spannend und viele Reisen wert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt wohl. Kapstadt würde mich auch reizen, aber noch habe ich es auch nicht dorthin geschafft. Das kann ja aber bei uns beiden noch werden (=

      Löschen
  11. Das sieht ja wundervoll aus! Ich war noch nie so weit südlich, Ghana generell würde mich aber schon reizen. Ich finds interessant, dass man bei Afrika so selten an Strände denkt, sondern eher an Inland und Wüsten ... dabei gibt es so unglaublich viel Küste :D
    Danke für den tollen Ausflug!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Afrika oder zumindest den meisten afrikanischen Ländern denkt man nicht unbedingt ans Meer und den Strand, das stimmt. Aber gerade Ghana hat tolle Küsten zu bieten und eine Reise dorthin lohnt sich auf jeden Fall.

      Löschen
  12. Servus Wibke,

    ich sehe schon: Bei dir darf ich nicht allzu oft vorbeischauen, sonst wird mein Fernweh zu stark und ich packe meinen Rucksack ... Die Blogparade finde ich sehr spannend und ich kann gut verstehen, dass du dein Herz in Ghana verloren hast!

    Herzliche Grüße

    Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sissy,
      natürlich kannst du trotzdem gerne immer mal wieder hier vorbei schauen. So ein bisschen Fernweh schadet ja nicht ;)

      Ja, die Blogparade ist wirklich super geworden, vor allem, weil schon so viele unterschiedliche Beiträge dazu online gegangen sind und man immer wieder neue Städte und Länder entdeckt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Oh nein, wie schön ist das denn?! Habe mich direkt mal weggeträumt. Dabei bin ich gerade selbst im Ausland – und habe jetzt trotzdem Fernweh bekommen. Vielleicht, weil ich bald wieder zurück muss.

    Jedenfalls danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog:) Du hast gefragt ob "The Year I Met You" von Cecelia Ahern zu empfehlen ist. Ich bin noch nicht allzu weit mit dem Lesen, aber finde jetzt schon, dass es einfach fantastisch ist – so wie einfach jedes Buch von ihr. Nicht umsonst ist sie meine Lieblingsautorin<3 Kann es dir also auf jeden Fall empfehlen, vielleicht schaust du ja bald mal wieder vorbei und findest dann eine Rezension dazu.

    Liebste Grüße,
    Celly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, dass ich dir ein bisschen Fernweh bescheren konnte, obwohl du gerade selbst im Ausland bist.
      Gerne und danke auch für deinen Kommentar. dann werde ich mal schauen, dass ich mir das Buch zulege. Cecilia Ahern hat ja wirklich einen tollen Schreibstil.

      Liebe Grüße

      Löschen
  14. Wenn mich jemand fragt, welche Orte dieser Erde ich unbedingt mal bereisen möchte, stehen natürlich Irland/Schottland/Wales an erster Stelle. War schon immer mein grosser Traum. Und dann kommt Ghana. Dreimal darfst du raten warum. Tja.
    Du hast da einfach dieses Talent mit deinen Erzählungen Menschen zu begeistern. Ich war noch nie dort, aber dein Blog scheint dir direkt ins Gesicht zu scheien: "WOOORAUF WARTEST DU NOCH?? LOOOOOS, MAAAAAN!". Aber das weisst du wahrscheinlich bereits.
    Und dieser Post ist mal wieder die absolute Krönung. Ob ich es mir vorstellen könnte mal dorthin zu reisen? JA, MAAAAN!
    Eine Portion sonnige Grüsse an dich - als Dankeschön für deine fantastischen Worte. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön,mal wieder von dir zu hören. (=
      Irland/Schottland und Wales klingen auch spannend und Irland würde ich mir wohl auch einmal anschauen. Schön, dass direkt danach in der Liste Ghana kommt. Es freut mich immer, wenn ich andere Menschen dafür begeistern kann.
      Lieb von dir- solange man einen Menschen inspirieren kann hat es sich ja schon gelohnt. Es freut mich wirklich, dass dir meine Erzählungen so gut gefallen.

      Danke dir für deine lieben Worte und hab ein schönes Wochenende mit ganz vielen Sonnenstrahlen. <3

      Löschen
  15. Schön, dass du auch dabei bist! Ghana sieht echt schön aus, aber für mich persönlich wäre es nichts :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Land ist nichts für jedermann, das stimmt- aber bei so einer virtuellen Weltreise wie unserer kann man ja auch mal in Länder eintauchen, die sonst nichts für einen wären (=

      Löschen
  16. Das klingt wirklich fantastisch! Ghana ist bestimmt eine Reise wert. Bis jetzt war ich nur in Ägypten und Tunesien, aber mal "weiter nach unten" möchte ich auf jeden Fall auch mal!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es auf jeden Fall.
      Ägypten würde mich ja auch mal reizen, aber zuerst sind noch einige andere Länder "weiter unten", wie du es nennst ;) dran.

      Löschen
  17. Ich will auch mal an so einen fernen Ort :( Bisher habe ich, in den 27 Jahren auf dieser Erde, Europa nie verlassen. :( Tolle Bilder hast du gemacht. Da bekommt man Lust Butre mal zu besuchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Europa kann auch super schön sein und man kann tolle Plätze entdecken. In Europa war ich selbst bisher nur in 7 Ländern, davon oft auch an den gleichen Orten. So viel rum gekommen bin ich in der Welt also auch noch nicht.

      Löschen
  18. OH, wirklich ein wunderschönes Fleckchen.
    Ich bin eher der Stadttyp, aber einige Zeit am Strand finde ich auch mal toll. Ruhe genießen, fernab von Hektik und Geschwindigkeit. :)

    Liebst, Johanna <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt (=
      Ein bisschen Zeit am Strand verbringen und die Ruhe genießen ist nie verkehrt. So kann man auch mal entspannen.

      Löschen
  19. Wibke, und ein Bericht über Ghana - passt ja ;-)

    Aber Du bringst auch hier wunderbar Deine Begeisterung für dieses offensichtlich schöne Land prima rüber.

    LG Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lag ja quasi schon fast auf der Hand. (=
      Danke dir.

      LG

      Löschen
  20. Könnte mir auch durchaus vorstellen, dort mal hinzufahren. Sieht toll aus und klingt auch wirklich schön. <3

    Beste Grüße
    Nicole von www.bluetenschimmern.com

    AntwortenLöschen

Hier ist Platz für deine Sonnenstrahlen.

Ich freue mich über jeden einzelnen Sonnenstrahl von dir, der den Weg zu mir findet.